29 - Linienschifffahrt auf dem Rhein

Die Rhein-Wasserstrasse vereint die Menschen im Dreiland

05 linienschifffahrt auf dem rhein ibabasel2020    05 linienschifffahrt auf dem rhein2 ibabasel2020
 ©_IBA_Basel_2020  ©_IBA_Basel_2020

Das Projekt Linienschi fahrt auf dem Rhein ist eine private Initiative und basiert auf der Idee, das Herz der Agglomeration Basel beidseits des Rheins mittels eines Linienschiffsverkehrs zu verbinden. Die Verbindung soll als eine Attraktion für das grenzüberschreitende Erleben des Rheins und der Stadt Basel und als Ergänzung des öffentlichen Verkehrs betrachtet werden. Die öffentliche Verkehrs-Schiffslinie auf dem Rhein hat einen effzienten, schnellen und umweltschonenden Personentransport zum Ziel. Täglich pendeln rund 50‘000 Menschen aus dem Elsass und aus Südbaden in Richtung Basel. Das Projekt verknüpft damit eine bessere Erschliessung des zentralen Siedlungsraums mit wichtigen Stadtentwicklungsprojekten. Erste Voruntersuchungen zur technischen Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit bilden die Grundlage für die weitere Projektentwicklung. 

Handlungsfeld

Stadträume

Projektgruppe

Selbständiges  Einzelprojet

Projektträger

  • Initiiert von Tino Krattiger und Tobit Schäfer
  • Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt

Weitere Informationen 

>>>  Projektbeschrieb (2013)

>>>  Artikel